Wohngruppenassistenz mit Berufssprache Deutsch

Schulung entsprechend der neuen Richtlinien
§ 43 b / 53 b SGB XI

 

Neue Entwicklungen in der Altenhilfe stellen einen Alltag mit familienähnlichen Strukturen innerhalb von Wohngruppen in den Vordergrund. WohngruppenassistentInnen kümmern sich um die Bewohner und leisten Unterstützung in Hauswirtschaft, Beschäftigung oder Pflege.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Qualifizierung

  • Eingangssprachniveau mindestens A2 empfehlenswert
  • Interesse an der Arbeit mit alten und dementen Menschen
  • Freundliche, einfühlsame Grundhaltung sowie ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Führungszeugnis (max. 3 Monate alt)

Inhalte

Berufsfeldbezogene Grundlagen

  • Alterserkrankungen und ihre Auswirkungen
  • Erste-Hilfe-Kurs nach BGG 948
  • Rechtliche Grundlagen
  • Stressbewältigungsstrategien
  • Kultursensibles Arbeiten

Betreuung und Beschäftigung

  • Kommunikation mit alten und dementen Menschen
  • Methoden der Betreuung und Beschäftigung
  • Alltagsgestaltung in Wohngruppen

Wohngruppenassistenz

  • Unterstützende Pflege (z.B. Morgen- und Abendtoilette, Essen und Trinken)
  • Hygieneanforderungen in Hauswirtschaft und Pflege 
  • Grundlagen der Wäscheaufbereitung
  • Hauswirtschaft (z.B. Kochen nach vorgegebenen Rezepten für die Wohngruppe)
  • Bewegung, Mobilisation und Sturzprophylaxe

Praktikum

Arbeitsweltlichesprachliche Qualifizierung

Sprachförderung

Bewerbungstraining

Integrationscoaching

 

 

Standorte und Termine

CJD Maximiliansau

Rheinstraße 1
76744 Wörth

  • 03.05.2022 – 07.03.2023 

Ansprechpartnerin:
Heike Schäfer
Fon 07271 947-234
heike.schaefer.gesundheitnospam@cjd.de