Das CJD - Die Chancengeber CJD Gesundheit & Soziales

23 - „Er ist schon sehr speziell“ – Mit heilpädagogischem Blick ressourcenorientiert handeln

für Schulbegleiter/Integrationshelfer, Betreuer

Die Arbeit mit beeinträchtigten Menschen macht Freude und wird völlig zu Recht als sinnvoll erlebt. Damit diese Menschen optimal von der Betreuung und Begleitung durch Sie profitieren können, statten wir Sie in unserem Seminar mit den notwendigen theoretischen Kenntnissen von Behinderungsbildern aus. Des Weiteren lernen Sie Methoden kennen, die einen zielführenden erfolgreichen Umgang mit den Ihnen anvertrauten Personen ermöglichen.

Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind:

  • Der Ursache-Wirkungs-Mechanismus
  • Förderliche Methoden und Hilfsmitteleinsatz
  • Menschen mit Lernschwächen: Was kann ich erwarten – was wird von mir erwartet?
  • AD(H)S
  • Seh- und Hörbehinderungen
  • Der Umgang mit schwerstmehrfachbehinderten Menschen

Ein wichtiger Baustein unseres Kurses ist der Erfahrungsaustausch. Sie erhalten daher ausgiebig Gelegenheit, Ihre bisherige Arbeit vor dem Hintergrund der neu erworbenen Kenntnisse zu überdenken und mit den anderen Kursteilnehmern zu diskutieren. Im Rahmen dieses Austauschs werden sich unter Begleitung durch die Seminarleitung viele interessante Möglichkeiten erschließen, die neu kennengelernten Methoden in der praktischen Arbeit anzuwenden und individuell anzupassen.

Termin: CJD Maximiliansau 21./22.09.2020
8:30 – 16:00 Uhr, 8 x 45 Min.
Referent: Ulla Freund, Dipl. Erziehungswissenschaftlerin, Lehrkraft im BildungsZentrum Gesundheit & Soziales und in der Fachschule für Ergotherapie, langjährige Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen
Gebühren: 197,00 € zzgl. MwSt. nkl. Getränke, Mittagessen und Materialkosten

Zum Anmeldeformular