Das CJD - Die Chancengeber CJD Gesundheit & Soziales

14 - Sterben – Tod – Trauer

für Mitarbeiter und Ehrenamtliche

Vor 100 Jahren gehörte Sterben zu den Alltagserfahrungen in den Familien, es fand weitestgehend in der häuslichen Umgebung statt. Dieser Rahmen ermöglichte ein gemeinschaftliches Abschiednehmen.
Heute steht die Begleitung und Betreuung Sterbender in der Gesellschaft vor einer großen Herausforderung. Bedingt durch Anonymität und Individualität im gesellschaftlichen Umgang wird das Sterben häufig in die Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen verschoben. Nach wie vor ist der Umgang mit dem Tod in der Öffentlichkeit ein Tabu-Thema. Daraus entstehen Ängste und stellen Begleiter und Betreuer von Sterbenden vor neue Aufgaben und Anforderungen.
Was können wir tun, um dieser Unsicherheit entgegen zu treten? Wie sieht Trauerarbeit aus? Die Wege der Sterbe- und Trauerbegleitung sind vielfältig und zeigen, dass das Sterben zum Leben gehört. Lebenskrisen anzunehmen und zu verarbeiten kann auf verschiedene Weisen bewältigt werden.
Sie bekommen genügend Zeit, Ihre bisherige Arbeit zu reflektieren und mit
Kollegen in Austausch zu treten.

Termine: CJD Ludwigshafen, 24./25.04.2019, 8:30 – 16:00 Uhr, 8 x 45 Min.
Referent: Heike Schmitt, Kranken-und Gesundheitspflegerin, Lehrkraft und
Lehrgangsleitung im BildungsZentrum Gesundheit & Soziales
Gebühren: 197,00 € zzgl. MwSt. inkl. Getränke, Mittagessen und Materialkosten

Zum Anmeldeformular